Nahverkehrskonzept Breisgau-S-Bahn

#17089

Das Integrierte regionale Nahverkehrskonzept "Breisgau-S-Bahn 2020“ basiert auf den Ergebnissen der Machbarkeitsstudie für ein „Integriertes regionales Nahverkehrskonzept Breisgau-S-Bahn 2005“ aus dem Jahr 1997, die auch, gemeinsam mit der aktuellen Weiterentwicklung, den Nahverkehrsentwicklungsplan für die Region bildet.

Ziel ist die optimale Vernetzung der Verkehrsträger Schiene – Stadtbahn – Bus, getreu dem Motto „Zug und Bus aus einem Guss“, was dem Nutzenden möglichst schnelle Übergänge zwischen den Verkehrsträgern und kurze Reisezeiten bieten soll.

Mit der Freiburger Erklärung von 2007 verpflichteten sich das Land Baden-Württemberg und der ZRF, das Nahverkehrskonzept „Breisgau-S-Bahn“ weiterzuentwickeln um ein nachfragegerechtes und vertaktetes Angebot im im Schienenpersonennahverkehr für die Region langfristig zu sichern. Der Betrieb auf den SPNV-Strecken wird bis zur Inbetriebnahme im Dezember 2018 mit erweitertem Angebot durch das Land neu ausgeschrieben, die gesamte Infrastruktur bedarfsgerecht im notwendigen Umfang ausgebaut. Durch die Ausschreibung der Verkehre auf den Schienenstrecken wird gewährleistet, dass sich ein deutlich verbessertes Fahrplanangebot mit neuen, modernen Fahrzeugen bis 2018 finanzieren lässt.

 

 

Das Konzept Breisgau-S-Bahn 2020 ist eine Weiterentwicklung der Konzeption aus der Machbarkeitsstudie von 1997. Neben dem Ausbau des SPNV-Netzes werden dazu ergänzend regional bedeutsame Stadtbahnstrecken realisiert. Die Regionen, die nicht im unmittelbaren Einzugsbereich einer Schienenstrecke verfügen, sollen über vertaktete Regionalbuslinien erschlossen werden. Hierfür werden Umsteigeanlagen an den Knotenpunkten zwischen Schiene und Bus ausgebaut, um möglichst komfortable Umsteigesituationen zu schaffen.

Die Baukosten der Infrastrukturmaßnahmen für die erste Ausbaustufe der Breisgau-S-Bahn 2020 (Ausbaustufe 2018-neu) betragen rund 380 Mio Euro und werden durch Bund und Land mit ca. 215 Mio. Euro bezuschusst, da der Ausbau einen hohen gesamtwirtschaftlichen Nutzen mit sich bringt. Dies bestätigte eine durchgeführte Nutzen-Kosten-Untersuchung. Der Anteil des ZRF an den Maßnahmen betragen etwa 115 Mio. Euro (Bau- und Planungskosten).

 

 

#22868
Weiterführende Informationen zu unserem Projekt Breisgau-S-Bahn 2020 erhalten sie unter folgendem Link: www.bsb2020.de
zuletzt geändert am: Mittwoch, 14. Oktober 2015 09:37
© 2001-2017 REGIO-VERBUND GmbH - Impressum - Rechtliche Hinweise
#20153